Viktor's Supportboard
Quickmenü
» Start
» Portal
» Kontakt
» Mitglieder
» Team

» Handy-Ansicht


Usermenü

» Registrieren

Login
Benutzername:
Passwort:

(Passwort vergessen?)

Database
» Database

Lizenzshop/Verwaltung
» Lizenzshop/Verwaltung


Allgemeines
» Themen der letzen 24 Stunden
» Beiträge von Heute
» Aktuelle Umfragen
» Themen als gelesen markieren
» Themen ohne Antwort

» F.A.Q
» Regeln
» Impressum
» Datenschutzerklärung

» Linkliste
» Partner
» Statistik

Kostenplichtige Hacks
» VG-Lizenz
» VG-Fotowettbewerb
» VG-Kontaktanzeige
» VG-Literatur-Verwaltung
» VGTreffen/Dater
» VGMusik/Video

Mein Hacks
» VGUser-Leaflet-Map
» VGUser-Google-Map
» VGClub-Map-Google
» User-Map
» Club-Map
» User-Locator
» Club-Locator
» Mitglieder Bilderupload
» VGOnlineList
» Teamspeak Onlineanzeige

Meine Banner
» Meine Banner

Statistik
Beiträge: 138.676 (Täglich: 23,47 )
Themen: 16.158
Mitglieder: 13.158
Neuestes Mitglied: irt99298.
Ausl. d. letzten Minute: 100%
Ausl. d. letzten 5 Minuten: 75%
Ausl. d. letzten 15 Minuten: 69%
Freier Webspace: 1.93 TB
PHP-Version: 7.3.10

Spenden

Partner
Mein Supportboard

MySQLDumper

Forum für Angehörige und Freunde von Krebspatienten

Wetter-Board

Make your Webserver

ABC-des Essens

IC-Netforum

ultimate-funultimate-fun

Steinadler-Bastelstübchen

Webseitenschutz

Werben

Viktor's Supportboard » Allgemeines » News » Neue Umsatzsteuer ab Januar 2015: Dienstleistungen und digitale Inhalte » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neue Umsatzsteuer ab Januar 2015: Dienstleistungen und digitale Inhalte
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
jakiri   Zeige jakiri auf Karte jakiri ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-15745.gif

Zeige jakiri auf Karte
Dabei seit: 07.12.2004
Beiträge: 2.726
1 Filebase-Einträge
Alter: 57 Jahre
Herkunft: Hürth
wBB-Version: wBB2.3
PHP-Version: 5.ändert sich immer
MySQL-Version: 5.ändert sich immer
Wo bist du gehostet?: bei keinem

Bewertung: 
26 Bewertung(en) - Durchschnitt: 6,65

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.799.215
Nächster Level: 16.259.327

1.460.112 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



Neue Umsatzsteuer ab Januar 2015: Dienstleistungen und digitale Inhalte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Zum 1. Januar 2015 muss sich die E-Commerce-Branche auf viel Arbeit einstellen. Für Shopbetreiber, die digitale Produkte anbieten (Apps, Film-Downloads, E-Books ...) und für Dienstleister gelten dann komplett neue Regeln für Umsatzsteuer und Rechnungen.
Welche Anbieter und Shops sind betroffen?

Betroffen sind Geschäfte, die Unternehmer mit privaten Kunden (B2C) schließen. Voraussetzung ist, dass die Leistungen „auf elektronischem Wege erbracht werden“. Das sind zum Beispiel:

Downloads von Filmen oder Musik
Hosting-Angebote
Streaming-Angebote
Anbieter digitaler Bilder oder E-Books
Kostenpflichtige Mitgliederportale
Betreiber von Online Datenbanken
Betreiber von Online Verkaufsplattformen


Na das wird aber lustig .

__________________

02.09.2014 08:15 jakiri ist offline E-Mail an jakiri senden Homepage von jakiri Beiträge von jakiri suchen Nehmen Sie jakiri in Ihre Freundesliste auf Germany
crash15   Zeige crash15 auf Karte crash15 ist männlich
wBB2-User


images/avatars/avatar-41.jpg

Zeige crash15 auf Karte
Dabei seit: 14.11.2004
Beiträge: 34
0 Filebase-Einträge
Alter: 30 Jahre
Herkunft: Bayern
wBB-Version: wBB2.3
PHP-Version: 5.4.26
MySQL-Version: 5.5.35
Wo bist du gehostet?: All Inkl & Strato


Mitglied bewerten

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 185.369
Nächster Level: 195.661

10.292 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Ohje...

Dann kann es ggf. sein, dass die Provider die Preise entsprechend anheben?

__________________
gruß
crashy
05.09.2014 09:16 crash15 ist offline E-Mail an crash15 senden Homepage von crash15 Beiträge von crash15 suchen Nehmen Sie crash15 in Ihre Freundesliste auf Germany
ramfresser   Zeige ramfresser auf Karte ramfresser ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-15807.jpg

Zeige ramfresser auf Karte
Dabei seit: 13.08.2004
Beiträge: 1.062
2 Filebase-Einträge
Alter: 43 Jahre
Herkunft: Ibbenbüren
wBB-Version: wBB2.3
PHP-Version: 5....
MySQL-Version: 5....
Wo bist du gehostet?: eigener Server

Bewertung: 
16 Bewertung(en) - Durchschnitt: 4,75

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.888.728
Nächster Level: 6.058.010

169.282 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr Lieben

Die Richtlinie 2008/8/EG vom 12.02.2008 war heute morgen mein Hauptaufgabe. Viele Anrufe bei vielen unterschiedlichen Stellen, bis hoch zum Bundesfinanzministerium und die beiden Botschaften der Schweiz und Österreich.

Wer ein Kleinstunternehmen hat und Kunden aus der Schweiz oder Österreich hat, brauch sich was die Umsatzsteuern in Österreich und der Schweiz angeht, so gut wie keine Sorgen machen.

Österreich:

Wenn Ihr Gesamtumsatz als Unternehmerin/Unternehmer in einem Jahr nicht mehr als 30.000 Euro netto beträgt, sind Sie von der Umsatzsteuer befreit (§ 6 Abs. 1 Z 27 UStG). Ein einmaliges Überschreiten dieser Grenze um nicht mehr als 15% innerhalb von fünf Kalenderjahren ist möglich. Man nennt diese unechte Steuerbefreiung "Kleinunternehmerregelung".

Schweiz:

Im Rahmen der Kleinunternehmerregelung gilt:

Bei weniger als 100.000 SFr. Umsatz/Jahr in der Schweiz: keine Steuerpflicht in der Schweiz.
Bei mehr als 100.000 SFr. Umsatz/Jahr in der Schweiz: Steuerpflicht in der Schweiz.


Andere Länder habe ich erst mal nicht nach geschaut, weil ich vom Zentralen Finanzamt für deutsche Unternehmen in Graz Stadt auf Antwort meiner Mail warte. Sobald ich heraus bekommen habe, welches der Schweizer Finanzämter das zentrale Finanzamt für deutschen Unternehmen ist, werde ich die Damen und Herren auch anschreiben.

Wieder mal eine Suppe die nicht so heiß gegessen wird, wie sie gekocht wurde. Okay Garantie gebe ich da nicht drauf.

__________________
LG Patrick alias ramfresser


10.12.2014 12:42 ramfresser ist offline Homepage von ramfresser Beiträge von ramfresser suchen Nehmen Sie ramfresser in Ihre Freundesliste auf Germany
ramfresser   Zeige ramfresser auf Karte ramfresser ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-15807.jpg

Zeige ramfresser auf Karte
Dabei seit: 13.08.2004
Beiträge: 1.062
2 Filebase-Einträge
Alter: 43 Jahre
Herkunft: Ibbenbüren
wBB-Version: wBB2.3
PHP-Version: 5....
MySQL-Version: 5....
Wo bist du gehostet?: eigener Server

Bewertung: 
16 Bewertung(en) - Durchschnitt: 4,75

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.888.728
Nächster Level: 6.058.010

169.282 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Noch mal ein paar zusätzliche Informationen, die Österreich betreffen:

Zitat:

Sehr geehrter Herr Popelka,

wenn das Unternehmen die Lieferschwelle von ? 35.000,-- überschreitet, muss bis zu einem Jahresumsatz von ? 100.000,-- vierteljährlich eine Umsatzsteuervoranmeldung abgegeben werden, ab ? 100.000,-- monatlich. Zusätzlich ist immer eine Jahreserklärung einzubringen.

Sie finden alle Informationen unter https://www.bmf.gv.at/steuern/selbststae...sverfahren.html


Mit freundlichen Grüßen

Finanzamt Graz-Stadt

Referat für. Ausländische Unternehmer
(Department of Foreign Entrepreneurs)
Team: BV-32
Conrad-von-Hötzendorf-Straße 14-18
A-8018 Graz

Tel.: 0043 316 881 358 042
Fax: 0043 (0)1 514 335 938 042
E-Mail: Post.FA68-BV12@bmf.gv.at
Homepage: www.bmf.gv.at


Da ich aber keinerlei Profi bin, übernehme ich keinerlei Haftung sollten meine Aussagen nicht der Realität entsprechen.

__________________
LG Patrick alias ramfresser


12.12.2014 11:28 ramfresser ist offline Homepage von ramfresser Beiträge von ramfresser suchen Nehmen Sie ramfresser in Ihre Freundesliste auf Germany
jakiri   Zeige jakiri auf Karte jakiri ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-15745.gif

Zeige jakiri auf Karte
Dabei seit: 07.12.2004
Beiträge: 2.726
1 Filebase-Einträge
Alter: 57 Jahre
Herkunft: Hürth
wBB-Version: wBB2.3
PHP-Version: 5.ändert sich immer
MySQL-Version: 5.ändert sich immer
Wo bist du gehostet?: bei keinem

Bewertung: 
26 Bewertung(en) - Durchschnitt: 6,65

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 14.799.215
Nächster Level: 16.259.327

1.460.112 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von jakiri


re Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Mehrwertsteuer auf elektronische Dienstleistungen neu geregelt

Kauft ein Kunde in Deutschland bei einem Händler im europäischen Ausland z.B. ein
e-Book, fällt künftig die Umsatzsteuer in Deutschland an und nicht mehr im Heimatstaat des Anbieters. Der Bundesrat hat heute dieser ab 1. Januar 2015 geltenden Neuregelung zugestimmt und damit eine europäische Vorgabe umgesetzt. Für die betroffenen Unternehmen wird zeitgleich eine Vereinfachung im Verfahren durch den so genannten Mini-One-Stop-Shop eingeführt.

Telekommunikations-, Rundfunk-, Fernseh- und auf elektronischem Weg erbrachte Dienstleistungen an private Kunden innerhalb der Europäischen Union werden bisher in dem Staat mit Umsatzsteuer belegt, in dem das Unternehmen ansässig ist, das die Dienstleistung erbringt. Dies gilt zum Beispiel auch für die großen Anbieter von Musik, e-Books, Apps und Filmen zum Download im Internet. Ab dem nächsten Jahr sind diese Umsätze in Deutschland zu versteuern, wenn der Kunde in Deutschland wohnt. Die Neuregelung ist im Gesetz zur Anpassung des nationalen Steuerrechts an den Beitritt Kroatiens zur EU und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften enthalten.

Unternehmer, die solche Leistungen erbringen, müssen sich daher grundsätzlich in Deutschland umsatzsteuerlich erfassen lassen und hier ihren Melde- und Erklärungspflichten nachkommen. Alternativ können sie aber auch die neue Verfahrenserleichterung des „Mini-One-Stop-Shop“ in Anspruch nehmen. Diese Verfahrenserleichterung gilt ab 1. Januar 2015 in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Ab 2015 können Unternehmen in Deutschland ihre in den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union ausgeführten Umsätze mit Telekommunikations-, Rundfunk-, Fernseh- und auf elektronischem Weg erbrachten Dienstleistungen zentral über das Bundeszentralamt für Steuern auf elektronischem Weg erklären und die Steuer insgesamt entrichten.

Die Teilnahme an der Sonderregelung können deutsche Unternehmer auf elektronischem Weg beim Bundeszentralamt für Steuern beantragen. Dies ist ab dem 1. Oktober 2014 mit Wirkung zum 1. Januar 2015 möglich und gilt einheitlich für alle Staaten der EU. Für Anträge deutscher Unternehmer stellt das Bundeszentralamt für Steuern ein Online-Portal zur Verfügung.

__________________

23.12.2014 10:29 jakiri ist offline E-Mail an jakiri senden Homepage von jakiri Beiträge von jakiri suchen Nehmen Sie jakiri in Ihre Freundesliste auf Germany
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Viktor's Supportboard » Allgemeines » News » Neue Umsatzsteuer ab Januar 2015: Dienstleistungen und digitale Inhalte

Impressum | Datenschutz | Fast-Index

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab® GmbH Design © Tine

Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Die letzten Themen Die letzten Beiträge © für wbb2 by Bandy & cback.de Geblockte Angriffe: 2.485
Seo Sidemap Powert by 2Clubradio.de
Viktor's Supportboard, ist " Online " seit 16 Jahren, 65 Tage, 2 Stunden, 2 Minuten und 54 Sekunden