Viktor's Supportboard
Quickmenü
» Start
» Portal
» Kontakt
» Mitglieder
» Team

» Handy-Ansicht


Usermenü

» Registrieren

Login
Benutzername:
Passwort:

(Passwort vergessen?)

Database
» Database

Lizenzshop/Verwaltung
» Lizenzshop/Verwaltung


Allgemeines
» Themen der letzen 24 Stunden
» Beiträge von Heute
» Aktuelle Umfragen
» Themen als gelesen markieren
» Themen ohne Antwort

» F.A.Q
» Regeln
» Impressum
» Datenschutzerklärung

» Linkliste
» Partner
» Statistik

Kostenplichtige Hacks
» VG-Lizenz
» VG-Fotowettbewerb
» VG-Kontaktanzeige
» VG-Literatur-Verwaltung
» VGTreffen/Dater
» VGMusik/Video

Mein Hacks
» VGUser-Leaflet-Map
» VGUser-Google-Map
» VGClub-Map-Google
» User-Map
» Club-Map
» User-Locator
» Club-Locator
» Mitglieder Bilderupload
» VGOnlineList
» Teamspeak Onlineanzeige

Meine Banner
» Meine Banner

Statistik
Beiträge: 138.747 (Täglich: 23,38 )
Themen: 16.164
Mitglieder: 13.157
Neuestes Mitglied: irt99298.
Ausl. d. letzten Minute: 168%
Ausl. d. letzten 5 Minuten: 172%
Ausl. d. letzten 15 Minuten: 173%
Freier Webspace: 2.01 TB
PHP-Version: 7.3.10

Spenden

Partner
Mein Supportboard

MySQLDumper

Forum für Angehörige und Freunde von Krebspatienten

Wetter-Board

Make your Webserver

ABC-des Essens

IC-Netforum

ultimate-funultimate-fun

Steinadler-Bastelstübchen

Webseitenschutz

Werben

Viktor's Supportboard » Out of Topic » Small Talk » >H5N1< Die schwierige Suche nach dem Impfstoff » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen >H5N1< Die schwierige Suche nach dem Impfstoff
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
°Dressman° °Dressman° ist männlich
VGLizenz



Dabei seit: 08.02.2006
Beiträge: 122
0 Filebase-Einträge
Alter: 53 Jahre
wBB-Version: wBB2.3

Bewertung: 
3 Bewertung(en) - Durchschnitt: 7,00

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 613.115
Nächster Level: 677.567

64.452 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



Lampe >H5N1< Die schwierige Suche nach dem Impfstoff Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Wissenschaftler verschiedener Länder haben dem so genannten "Pandemie-Virus",
das eine gefährliche weltweite Grippe-Epidemie beim Menschen auslösen könnte, bereits den Kampf angesagt -
obwohl es noch gar nicht existiert.
Entstehen könnte ein solcher Erreger allerdings jederzeit, unter anderem aus Vogelgrippe-Viren.


In den USA wurde bereits ein Impfstoff gegen den besonders gefährlichen Vogelgrippe-Virenstamm H5N1 entwickelt. Die Herstellung dieses Impfstoffs ist jedoch aufwändig und teuer. Im Ernstfall stünde er deshalb nur wenigen Menschen zur Verfügung. Zudem würde er nur helfen, wenn das spätere Pandemie-Virus wirklich mit H5N1 verwandt wäre - was laut Experten keineswegs sicher ist. Und selbst in diesem Fall würde der Stoff lediglich eingeschränkt wirken. Denn ein aus H5N1 entstandenes Virus, das sich von Mensch zu Mensch übertragen kann, hätte sich bereits wieder weiter entwickelt. Vorab Impfstoffe gegen noch unbekannte Viren bereit zu stellen, ist prinzipiell schwierig.

Neues Impfstoff-Konzept aus Deutschland
Experten des Paul-Ehrlich-Instituts in Langen - das Bundesamt für Sera und Impfstoffe - haben deshalb ein anderes Konzept entwickelt: Zusammen mit Wissenschaftlern von Pharma-Unternehmen arbeiten sie an einem Virus-Prototypen, der als Grundgerüst für später anwendbare Impfstoffe dienen soll. Falls ein Pandemie-Virus auftauchen sollte, müssten die Forscher dann nicht bei Null mit ihrer Arbeit anfangen, sondern ihren Prototypen nur noch auf die genaue Ausprägung des Erregers abstimmen. Dadurch könnten sie viel wertvolle Zeit für die Entwicklung eines hoch wirksamen Impfstoffs sparen. "Egal welches Virus die Pandemie verursacht - mit unserem Prototypen können wir relativ schnell darauf reagieren", beschreibt Instituts-Sprecherin Susanne Stöcker gegenüber tagesschau.de die Vorteile des Konzepts. Die Arbeit komme "mit großen Schritten" voran.

Impfstoff 16 Wochen nach Krankheits-Ausbruch
Stöcker ist zuversichtlich, dass noch in diesem Jahr die erste Firma einen Zulassungsantrag für einen solchen Impfstoff-Prototypen stellen wird. Erfolgen könnte die Zulassung dann im Idealfall im Frühjahr 2006. Sollte anschließend ein Pandemie-Virus auftauchen, ließen sich, so Stöcker, mit Hilfe des entwickelten Prototyps innerhalb von 16 Wochen 80 Millionen fertige Impfungs-Dosen bereit stellen - und weitere sechs Wochen später noch einmal die gleiche Menge für Auffrischungen der Impfungen, die dann nötig wären. Wie viele Menschen dadurch gerettet werden könnten, lasse sich jedoch nur schwer vorhersagen. Der Bund fördert die Entwicklung des Impfstoff-Prototyps laut Gesundheitsministerin Ulla Schmidt mit einem Sonder-Zuschuss von 20 Millionen Euro.

© tagesschau.de

__________________



Externer Support und Grafikanfragen nur über
L a C l o u Grafikland . . .

14.03.2006 17:25 °Dressman° ist offline E-Mail an °Dressman° senden Homepage von °Dressman° Beiträge von °Dressman° suchen Nehmen Sie °Dressman° in Ihre Freundesliste auf Germany
Viktor   Zeige Viktor auf Karte Viktor ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-15762.jpg

Zeige Viktor auf Karte
Dabei seit: 15.08.2003
Beiträge: 29.958
363 Filebase-Einträge
Alter: 62 Jahre
Herkunft: NRW
wBB-Version: wBB2.3
PHP-Version: 7.1.11
MySQL-Version: 5.5.59-0+deb8u1
Wo bist du gehostet?: eigener Server

Bewertung: 
279 Bewertung(en) - Durchschnitt: 9,47

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 177.753.563
Nächster Level: 202.592.733

24.839.170 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

jo die Politiker haben den Impfstoff schon in der Schublade. großes Grinsen

Die bekommen es bestimmt. unglücklich

Gruß
Viktor Augenzwinkern

__________________
Ein kluger Mann widerspricht keiner Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut.


... beim Käfer (WBB2) konnte man noch selber schrauben,
beim neuen Golf (WBB3) muß man fast schon in die Werkstatt wenn man das "Wischwasser" nachfüllen muss!


Da fast keiner mehr hier Postet gibt es ab sofort keinen Support mehr per PN.

14.03.2006 19:26 Viktor ist offline E-Mail an Viktor senden Homepage von Viktor Beiträge von Viktor suchen Nehmen Sie Viktor in Ihre Freundesliste auf Germany
yve   Zeige yve auf Karte yve ist weiblich
Den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht


images/avatars/avatar-577.jpg

Zeige yve auf Karte
Dabei seit: 09.05.2004
Beiträge: 4.551
7 Filebase-Einträge
Alter: 48 Jahre
wBB-Version: wBB2.3

Bewertung: 
42 Bewertung(en) - Durchschnitt: 8,50

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.784.898
Nächster Level: 26.073.450

288.552 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Viktor
Hallo,

jo die Politiker haben den Impfstoff schon in der Schublade. großes Grinsen

Die bekommen es bestimmt. unglücklich

Gruß
Viktor Augenzwinkern


Jau, das haben die mit Sicherheit... großes Grinsen

Nur wenn man noch zusätzlich hört, wie die das mit der "Gesundheitsreform" regeln wollen, werden die "mittel & kleinst"- Verdiener tiefer in die Tasche greifen müssen...

Ja, ja, immer auf die Kleinen, so muss es sein *sfg, mit uns können die es ja machen Augen rollen

__________________
Gruß yve Augenzwinkern


Jemand der niemals Fehler gemacht hat, hat nie was Neues ausprobiert.

Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von yve: 14.03.2006 19:53.

14.03.2006 19:53 yve ist offline E-Mail an yve senden Homepage von yve Beiträge von yve suchen Nehmen Sie yve in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von yve anzeigen Germany
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Viktor's Supportboard » Out of Topic » Small Talk » >H5N1< Die schwierige Suche nach dem Impfstoff

Impressum | Datenschutz | Fast-Index

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab® GmbH Design © Tine

Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Die letzten Themen Die letzten Beiträge © für wbb2 by Bandy & cback.de Geblockte Angriffe: 23.963
Seo Sidemap Powert by 2Clubradio.de
Viktor's Supportboard, ist " Online " seit 16 Jahren, 89 Tage, 10 Stunden, 12 Minuten und 46 Sekunden